Trauern - auch ohne Todesfall

 

Trauer ist ein Ereigniss, das im Leben der Menschen immer wieder auftritt. Es kann die unterschiedlichsten Formen und Ausdrucksweisen haben. Trauer hat häufig etwas mit irgendeiner Art von Verlust zu tun. 

 

Verluste können schnell das Leben durcheinander bringen. Arbeitsplatz verloren, Beziehungen zerbrochen, ein Mensch stirbt. Schnell hat man das Leben nicht mehr im Griff. Dann steigt in einem eine Art "Nebel" auf. Viele Gedanken werden unscharf, manches wird farblos und das Leben kann seinen Sinn verlieren. Traurigkeit kann einem das Leben nicht mehr lebenswert erscheinen lassen.

 

Damit Sie sich eine Vorstellung von der Fülle der Verlust-/Trauererfahrungen erhalten, sind hier einige beispielhaft genannt:

 

- Verlust eines Menschen durch den Tod 

- Verlust eines Kindes bei Fehlgeburt

- Verlust eines Kindes bei Abtreibung

- Verlust eines Kindes bei Kindstod

- Verlust eines Arbeitsplatzes
- Verlust eines Haustieres
- Verlust einer Freundschaft
- Verlust einer Beziehung/Partnerschaft
- Verlust von körperlichen Fähigkeiten
- Verlust einer gesellschaftlichen Stellung
- Verlust der gewohnten Umgebung durch Wohnungsortwechsel
- Verlust von gesellschaftlichem Ansehen durch Veränderung der Lebensverhältnisse

Druckversion Druckversion | Sitemap
Claudia Verse - natürlich trauern. Kontakt: 0160 30 66 782, info@claudiaverse.de